Milon Zirkeltraining

Das Milon Zirkeltraining bietet eine abwechslungsreiche Trainingsmethode mit Hilfe modernster Technologie. Es ist schnell, einfach, effektiv und für jede Altersgruppe nutzbar.

In einem zeitlich fest getakteten Kreislauf werden an verschiedenen Geräten die unterschiedlichen Muskelgruppen nacheinander trainiert. Begleitet von einer Software, die die Geräte während des Trainings auf die individuellen Bedürfnisse des aktuellen Benutzers einstellt und entsprechend anpasst.

Vorteile des Milon Zirkels:

  • Für jede Altersgruppe und für jeden Fitnessgrad geeignet
  • Besonders zeitsparendes und effektives Training aller wichtigen Muskelgruppen mit schnell sicht- und spürbaren Ergebnissen
  • Verbesserung der Körperhaltung und Ausdauer durch die Steigerung der allgemeinen Körperkraft in kurzer Zeit
  • Aktives Stoffwechseltraining und effizientes Herz-Kreislauf-Training
  • Schutz und Stärkung des Immunsystems
  • Vorbeugung gegen Osteoporose, Arthrose und andere Gelenkbeschwerden
  • Stärkung von Skelett, Bindegewebe und Muskulatur

Die Geräte sind kinderleicht in der Handhabung und werden mit einer neuen, individuell programmierten Chipkarte bedient. Ein manuelles Einstellen der Geräte ist nicht mehr notwendig und die Trainingseinheiten sind perfekt auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt. Nach einem Eingangscheck und Festlegung der persönlichen Trainingsziele werden alle Geräte von dem betreuenden Physiotherapeuten millimetergenau eingestellt. Sitz- und Hebelpositionen, Bewegungsausmaß und das Gewicht werden auf der Chipkarte gespeichert.

Der Trainierende muss künftig nur noch seine Chipkarte im Gerät einstecken und das Gerät stellt sich sekundenschnell automatisch auf die persönlichen, gespeicherten Werte ein. Auf dieser Chipkarte werden gleichzeitig alle durchgeführten Übungen dokumentiert und mit Hilfe eines PC von Ihrem Physiotherapeuten ausgewertet. So kann man den Trainingserfolg sichtbar machen, dokumentieren und kontrollieren.

Ein weiterer Unterschied zu herkömmlichen Trainingsgeräten ist, dass bei dem Training mit Milon-Geräten keine Gewichte hoch- bzw. weggedrückt werden. Der Widerstand wird elektronisch erzeugt und wird für heranziehen und bremsen separat eingestellt. Hierdurch wird der Körper auch bei der zurückführenden Bewegung effektiv trainiert. Zusätzlich lassen sich – auch während einer Übung – das Tempo, die Form des Widerstands und die Trainingsart übergangslos verändern. Mehr Effizienz im Gerätetraining ist kaum machbar. Das Milon-Zirkeltraining eignet sich dementsprechend besonders für Menschen, die wenig Zeit haben und dennoch körperlich fit bleiben möchten.

Der Milon-Zirkel kann während unserer gesamten Öffnungszeiten genutzt werden. Zu diesen Zeiten steht Ihnen bei Bedarf ein Physiotherapeut mit Rat und Tat rund um den Milon-Zirkel zur Seite.