Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Grundlage dieser speziellen Schmerztherapie ist die Entdeckung, dass in den meisten Fällen nicht Verschleiß oder Schädigung die Schmerzen verursachen, sondern muskulär-fasziale Fehlspannungen. Mit diesem Wissen haben Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht eine Therapieform entwickelt, die 90 Prozent der Patienten schmerzfrei bzw. erheblich schmerzärmer gemacht hat – ganz ohne Operation oder Medikamente. Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie.

Bei der Therapie wird Schmerz als Signal genutzt, um mit Hilfe der speziellen Osteopressur-Technik direkt am Knochen manuelle Impulse zu setzen. Durch den Impuls wird dem Gehirn „befohlen“, die Bewegungsabläufe in maximaler Geschwindigkeit zu reorganisieren und den Schmerz „loszulassen“.

Die Schmerztherapie beruht auf einer über 25-jährigen Entwicklung und praktischen Erfahrung und wird auch im Spitzensport mit großem Erfolg angewendet.

Weitere Informationen zu der Therapieform erhalten Sie bei uns oder auf der Internetseite https://www.liebscher-bracht.com/

Bitte klicken Sie auf das Bild, um das Video anzusehen